Monatliche Archives April 2013

Anträge zum Bundesparteitag visualisiert

Über 2.600 (!) Änderungs- und Ergänzungsanträge wurden zum Entwurf des Bundestagswahlprogramms eingereicht. Till Westermayer hat in seinem Blog diese Menge visualisiert.

Hier der Link auf die Seite des Bundesverbands: http://blog.gruene-bw.de/2013/04/25/bdk-antrage-visualisiert/

Mädchen erobern die Politik – Girls´ Day in der Landtagsfraktion GRÜNE

Zum heutigen Girls´ Day erklärt Charlotte Schneidewind-Hartnagel, frauenpolitische Sprecherin:

„Der Landtag braucht weiblichen Nachwuchs! Daher haben wir Mädchen dazu eingeladen, am Girls´ Day einen Blick hinter die Kulissen unserer Fraktion zu werfen.“

Fraktionsvorsitzende, Abgeordnete, parlamentarische Beraterinnen und Mitarbeiterinnen stellten den Teilnehmerinnen ihren Berufsalltag vor und zeigten Ausbildungsmöglichkeiten rund um die Politik auf. Die Mädchen erfuhren, wie  Politik gemacht wird, wie spannend eine Plenardebatte abläuft und wie man Pressemitteilungen verfasst.

„Reißverschlussverfahren“ wird Soll-Vorschrift

Novelle des Kommunalwahlgesetzes

Charlotte Schneidewind-Hartnagel: Ein erster Schritt zur Förderung der Teilhabe von Frauen an der Kommunalpolitik 

Auf Antrag der Regierungsfraktionen Grüne und der SPD-Fraktion beschloss der Landtag von Baden-Württemberg am Donnerstag  eine Änderung des Kommunalwahlgesetzes zur Förderung der politischen Beteiligung von Frauen. Demnach soll in das Gesetz eine Soll-Regelung zur abwechselnden Berücksichtigung von Frauen und Männern in den Wahlvorschlägen aufgenommen werden.

Viel Geld für Sporthallen im Wahlkreis

Land bezuschusst kommunale Sportstättenbauprojekte in Neckargemünd, Wiesenbach und Sinsheim.

Charlotte Schneidewind-Hartnagel: „Mit der projektbezogenen Förderung berücksichtigt das Land den konkreten Bedarf und wird seiner Verantwortung, die Kommunen bei der Schaffung und Erhaltung ihrer Sportstätteninfrastruktur zu unterstützen, in besonderer Weise gerecht“.

Arbeitskreis Soziales der grünen Landtagsfraktion tagte in der Lobbacher Manfred-Sauer-Stiftung

Sozialpolitisches Gespräch zum Thema „Gesundheitsversorgung im Ländlichen Raum“ bildete am Auftakt zur Klausurtagung des Arbeitskreis Soziales der grünen Landtagsfraktion im Wahlkreis der Abgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel.

(pm) Auf Einladung der Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden von Bündnis90/Die Grünen, Charlotte Schneidewind-Hartnagel, die auch Mitglied im Sozialausschuss des Landes ist, kam der Arbeitskreis Soziales der grünen Landtagsfraktion im Wahlkreis der Abgeordneten in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach zur Klausur zusammen.